Ja, ich unterschreibe die 99%-Initiative!

Die Initiative sieht vor, die Kapitaleinkommen des reichsten Prozents, wie Dividenden oder Zinsen, über einem festzulegenden Beitrag höher zu besteuern. Mit den zusätzlichen Einnahmen sollen diejenigen die hart für ihr Geld arbeiten - also die anderen 99% entlasten werden; beispielsweise durch eine Senkung der Steuern auf tiefe und mittlere Löhne, der Krankenkassenprämien oder billigere Kinderkrippen. An der Delegiertenversammlung vom 14.10. 2017 haben die SP-Mitglieder beschlossen die 99%-Initiative der JUSO zu unterstützen.