Vom 4.-7 August fand in Chandolin VS die dritte Sommeruni der SP Schweiz statt. Rund 130 SP-Mitglieder trafen sich zum politischen Austausch, zu Workshops, Vorträgen und Diskussionen. Die Sommeruni steht als Gefäss für Partizipation und Einbezug aller Mitglieder sinnbildlich für die basisdemokratische Kultur der SP Schweiz.

Rund 130 Mitglieder der SP aus allen Regionen der Schweiz haben in Chandolin VS an der jährlichen Sommeruni teilgenommen. Von Donnerstag bis Sonntag wurde die sozialdemokratische Politik in allen Facetten beleuchtet. Von der historischen Aufarbeitung von Sozialismus und Feminismus über tagesaktuelle Themen wie die Energiewende, das TiSA-Abkommen oder die Steuerpolitik, bis zur Frage, welche Konzepte die europäische Sozialdemokratie in eine erfolgreiche Zukunft führen können.

Die Sommeruni fand in diesem Jahr zum dritten Mal statt. „Von der Nationalrätin bis zum Basismitglied treffen sich die verschiedensten Menschen hier in Chandolin zum politischen Austausch auf Augenhöhe. Diese Diskussionskultur und dieser Einbezug aller Mitglieder ist die Stärke der SP und die Sommeruni bringt das perfekt zum Ausdruck“, fasst SP-Fraktionschef Roger Nordmann die letzten Vier Tage zusammen.

Impressionen aus der Sommeruni 2016

Impressionen aus der Sommeruni 2015

Impressionen aus der Sommeruni 2014

Programm Sommeruni