Rat: 
Nationalrat
Kanton: 
BE

Curriculum Vitae

Alexander Tschäppät wurde am 16. April 1952 in Bern geboren. Er ist geschieden und hat aus dieser Ehe zwei Söhne: Christoph, Jahrgang 1982, und Fabian, Jahrgang 1986. Er lebt mit seiner Partnerin Christine Szakacs in Bern. Zur Familie gehören ausserdem drei Hunde, Luce, Sera und Vento.

Berufliche Laufbahn

Nach den obligatorischen 9 Jahren Primar-, Mittel- und Oberstufe, besuchte er das Gymnasium Kirchenfeld, um danach an der Uni Bern Jura zu studieren. Er schloss sein Studium 1979 mit dem Staatsexamen zum Bernischen Fürsprecher ab. Von 1982 bis 2000 war er  Gerichtspräsident im Gerichtskreis der Stadt Bern. 2001 wurde er in den Gemeinderat der Stadt Bern gewählt und übernahm die Direktion für Planung, Verkehr und Tiefbau. Seit 1. Mai 2005 ist er Stadtpräsident von Bern.

Politische Aktivitäten

Von 1980 bis 1991 vertrat er die SP im Stadtrat von Bern (Stadtparlament) und von 1991 bis 2003 gehörte er dem Nationalrat an, unter anderem als Präsident der nationalrätlichen Geschäftsprüfungskommission (1997–1999) und als Präsident der Geschäftsprüfungsdelegation beider Räte (2001–2003). Während der Jahre 1989 bis 1991 war er Untersuchungsrichter in der PUK EJPD sowie stellvertretender Fichen-Ombudsmann mit alt Bundesgerichtspräsident Haefliger.

Weitere Engagements

Seit 1979 ist er Mitglied des VPOD (Verband des Personals öffentlicher Dienste). Von 1993 bis 2005 amtete er als Präsident des Kaufmännischen Verbandes Schweiz.

Hobbys

Zu seinen Hobbys gehört das Sammeln von Blechspielzeug. Ausserdem widmet er sich gerne und oft der zeitgenössischen Grafik und ist leidenschaftlicher Koch und Esser.