Freitag, 3. November 2017, 17:30 bis 23:45

Vor 100 Jahren hat sich innerhalb der SP eine Gruppe von Frauen  zusammengetan und sich entschlossen, von nun an gemeinsam  für ihre Anliegen zu kämpfen.  Die Widerstände – Frauenrechte umsetzen – waren mal stärker,  mal schwächer. Geblieben sind sie bis heute. Geblieben sind auch  die SP Frauen* Schweiz, um den Kampf gemeinsam fortzusetzen.

Programm:

17.30 Türöffnung
18.00 Theater «bleu électrique»: Ein Stück über die Schweizer Frauengeschichte  (nur Deutsch, französische Synopsis)
19.00 offizieller Start mit Apèro 
19.15 Ansprache und Podiumsgespräch mit Ruth Dreifuss, Simonetta Sommaruga, Martine Docourt und Lucia Tozzi
20.00 Suppen-Z’nacht
21.00 Konzert: Death Milly
22.00 Tanzfläche frei: DJ Stephanie
24.00 Ende

 

Während dem ganzen Abend kann man in der «History Gallery»  durch die Geschichte der SP Frauen* Schweiz schlendern und an der Bar Getränke kaufen.

Hier bitte bis am 27. Oktober 2017 anmelden.

Kinderbetreuung ist vorhanden, bitte bei der Anmeldung vermerken.