Jacqueline Fehr, Nationalrätin ZH und Vizepräsidentin SP Schweiz Weiter
Matthias Aebischer, Nationalrat BE Weiter
Matthias Aebischer, Nationalrat BE Weiter
Die SP unterstützt den Lehrplan 21 in seinen zentralen Punkten. Eine Harmonisierung der kantonalen Bildungssysteme fördert die Chancengleichheit und öffnet Möglichkeiten zur interkantonalen Kooperation. Bedeutend sind die inhaltlichen und methodischen Neuerungen im Lehrplan 21. Weiter
Jeder Mensch in der Schweiz hat das Recht auf Bildung. Was bei Kindern und Jugendlichen unbestritten ist, gilt auch für Erwachsene. Nicht nur Vermögende sollen sich eine Weiterbildung leisten können. Weiter
Der mit Spannung erwartete Lehrplan 21 ist kein revolutionärer Wurf, der das Schweizer Schulwesen auf den Kopf stellt. Das ist auch gar nicht nötig, denn unser Bildungssystem hat sich seit Jahrzehnten bewährt. Entscheidend wird sein, wie die Kantone den Lehrplan umsetzen. Weiter
Die SP begrüsst die vom Bundesrat vorgesehene Harmonisierung des Stipendienwesens, vermisst aber ein echtes Bekenntnis des Bundes zur finanziellen Förderung der Tertiärbildung. Weiter

Seiten