Bürgerliche Machtdemonstration zu Lasten der Prämienzahlenden

Barbara Gysi | Die Kosten im Gesundheitswesen sind zur Sorge Nummer eins der Bevölkerung geworden. Die Begleichung der Prämienrechnung ist für viele Menschen ein gröberes Problem. Die Krankenkassen steigen zudem deutlich stärker als die Löhne und Renten. Die SP will mit ihrer geplanten Volksinitiative die Kosten pro Haushalt auf maximal 10 Prozent des verfügbaren Einkommens beschränken.

Wir sind die SP

Die SP, das sind über 30'000 Mitglieder. Sie machen die Partei aus, geben ihr ein Gesicht und füllen sie mit Leben – seit 125 Jahren.

Wirtschaftskonzept

In einem partizipativen Prozess bestimmt die SP Schweiz die Eckpunkte ihrer Wirtschaftspolitik für die nächsten zehn Jahre. Hier finden Sie alle Infos dazu.

Unsere Positionen

Erfahren Sie, wofür die SP steht und wie unsere Politik konkret aussieht. Unsere wichtigsten Positionen, übersichtlich geordnet nach zwölf Themenblöcken.

Unterschreiben!

Folgende von der SP lancierten oder unterstützten Volksinitiativen und Referenden kannst du jetzt auf der Sammelplattform Wecollect unterschreiben:

99%-Initiative
Krankenversicherung. Für die Organisationsfreiheit der Kantone

 


 

 

Wir im Bundeshaus

Die SP-Fraktion setzt im Parlament unsere Politik um. Im Nationalrat bildet sie mit 43 Sitzen die zweitgrösste Fraktion, im Ständerat ist sie mit 12 Mandaten vertreten.

Twitter