In Farbe die Kandidat*innen mit Herkunft/Staatsbürgerschaft aus Deutschland, Österreich und Liechtenstein.

WÄHLEN HEISST MITBESTIMMEN! Am 20. Oktober wählen wir die Mitglieder des Nationalrats und des Ständerats neu. Dabei geht es um viel: tiefere Krankenkassenprämien, Arbeit und Ausbildung für alle, konsequente Gleichstellung der Geschlechter und Klimaschutz. Wir stehen für eine offene, soziale und ökologische Schweiz für alle. Denn die Schweiz ist stark, wenn es allen gut geht und nicht nur ein paar wenigen.

Wahlkampf-Karten der SP MigrantInnen Schweiz in elf Sprachen bestellen!

FÜR EIN RECHT AUF ARBEIT FÜR ALLE

Alle sollen ohne Diskriminierung Zugang zu Bildung und Arbeit erhalten: Dank Förderung und Anerkennung der Diplome und anderer beruflicher Qualifikationen aus den Herkunftsländern.

FÜR BÜRGERRECHTE UND POLITISCHE TEILHABE

Ein Viertel der Bevölkerung hat kein Stimm- und Wahlrecht. Dieses gewaltige demokratische Defizit ist unannehmbar. Die Einbürgerung muss erleichtert und das Recht auf politische Mitwirkung für alle gewährleistet werden.

RESPEKT UND GLEICHE CHANCEN FÜR MIGRANTINNEN

Migrantinnen sind oft doppelt diskriminiert. Ihr Zugang zu Arbeit, Bildung und Politik muss massiv verbessert werden. Nur so kommt das grosse Potenzial dieser Frauen zum Tragen.

DIVERSITÄT UND MENSCHENWÜRDE ANERKENNEN

Die Bevölkerung der Schweiz ist besonders vielfältig. Die Politik muss die neue gesellschaftliche Realität anerkennen und für tatsächliche Gleichstellung und eine inklusive Gesellschaft sorgen.

25. juil 2019