Conseil: 
Conseil national
Canton: 
GR

Curriculum Vitae

Geboren am 16. September 1975 in Solothurn, wohnt seit 2001 in Chur, verheiratet mit Philippe Benguerel

Berufliche und nebenberufliche Tätigkeit

Lehrerin Scola Bilingua Chur
Seit 2015: Präsidentin des Verbandes Lehrpersonen Graubünden
Seit 2014: Hochschulrätin der Pädagogische Hochschule Graubünden

Aus- und Weiterbildung

1991-1996: Kantonales Lehrerseminar Solothurn
2017-2018: Politik, CAS-Lehrgang an der Universität St. Gallen
2006-2008: Nachdiplomkurs der Pädagogischen Hochschule Graubünden für Praxislehrpersonen
2002-2004: Schulpraxisberatung und Supervision, CAS-Lehrgang

Politische Mandate

2010-2019: Mitglied des Grossen Rates des Kantons Graubünden
2010-2019: Fraktions-Vizepräsidentin des Grossen Rates
2010-2018: Präsidentin/Vizepräsidentin der Kommission für Bildung und Kultur des Grossen Rates Graubünden
Seit 2008: Mitglied des Kantonalen Parteivorstandes

Weitere gesellschaftliche Engagements

2015: Präsidentin des Kantonalen Mädchenparlaments
2014-2018: Präsidentin der Begleitgruppe des Projekts «Versorgt» in Zusammenarbeit mit dem Frauenkulturarchiv Graubünden
2014-2016: Unterstützung des Vorstandes des Bergfahrtfestivals Bergün
2010-2018: Kontaktperson in Fragen der Frauenwahlförderung der Frauenzentrale Graubünden, Mitarbeit in zahlreichen Arbeitsgruppen der Frauenzentrale Graubünden
Auszeichnung mit dem ersten «prix jeunesse» der Stadt Chur (2015)

Mitgliedschaften

Vpod, Frauenzentrale Graubünden, Frauenkulturarchiv Graubünden, SP Frauen Schweiz, jugend.gr, Kulturkanton Graubünden, Bündner Kunstverein, Klibühni Chur, Freunde Theater Chur, SAC Sektion Rätia, Pro Velo Graubünden, Bündner Wanderwege, Bioterra, Pro Natura, WWF