Die AHV ist unsere wichtigste sozialpolitische Errungenschaft. Sie ist solidarisch finanziert und damit viel stabiler als die Pensionskassen. Mit der SNB-Initiative wollen wir gemeinsam mit den Gewerkschaften die Finanzen der AHV langfristig stärken.

Das verlangt die Initiative

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) häuft riesige Geldbeträge an: Die Bilanzsumme umfasst rund eine Billion Franken, und mit den Negativ-Zinsen hat sie Milliardengewinne erzielt. Diese Gelder gehören der Bevölkerung. Die Initiative verlangt darum, dass ein Teil dieser Nationalbank-Gewinne an die AHV ausgeschüttet wird.

Die rechten Parteien wollen die AHV schwächen und das Rentenalter erhöhen. Das wäre falsch und ungerecht: Gutverdienende könnten sich weiterhin flexibel frühpensionieren lassen, während alle anderen länger arbeiten müssten. Mit der SNB-Initiative stärken wir die AHV, ohne das Portemonnaie der arbeitenden Bevölkerung zu belasten.

Jetzt unterschreiben!

Gemeinsam wollen wir die SNB-Initiative rasch sammeln und damit ein Zeichen für eine starke AHV setzen. Dazu braucht es auch deine Unterstützung. Unterschreibe die Initiative noch heute online oder lade den Unterschriftenbogen herunter.