• 28. August 2021 St. Gallen
    Samstag, 28. August 2021, 10.30 Uhr, Olma Messen St. Gallen Weiter
  • Einige Wörter im Text sind unterstrichen. Zum Beispiel SP oder Parlament. Das bedeutet: Diese Wörter werden in einem Wörterbuch erklärt. Das Wörterbuch ist am Schluss des Textes. Weiter
  • 01.07.2021
    Ausländer:innen bezahlen in der Schweiz beim Abschluss einer Autoversicherung bis zu 80 Prozent mehr als Schweizer:innen. Für die SP Migrant:innen ist diese Praxis absolut willkürlich. Darum lancieren sie eine Kampagne gegen Diskriminierung bei Versicherungsprämien. Weiter
  • Als letztes Land Europas erhält die Schweiz verbindliche Transparenz-Regeln für die Politik-Finanzierung. Damit wird ein jahrzehntealtes Anliegen der SP Realität - ein grosser Erfolg. Weiter
  • Ausländer*innen werden aufgrund ihrer Nationalität beim Abschluss einer Autoversicherung diskriminiert. Die Prämien für Ausländer*innen sind bis zu 80% höher, als jene für Menschen mit Schweizer Pass. Je nach Nationalität und Versicherung schwankt dieser Aufschlag stark. Weiter
  • 30.06.2021
    Nach dem völlig unverständlichen Entscheid des Bundesrates, für rund 5,1 Milliarden Franken 36 überteuerte Luxuskampfjets des Typs F-35A des US-Herstellers Lockheed Martin zu kaufen, ist für die SP klar: Sie wird den Kauf wie bereits angekündigt zusammen mit der GSoA und den Grünen per Initiative bekämpfen. Weiter
  • 29.06.2021
    Die bürgerliche Mehrheit in Parlament und Bundesrat will die Stempelsteuer nach und nach abschaffen. Von diesen Privilegien profitieren die Falschen: Die Stempelsteuer wird vor allem von Grosskonzernen und Finanzunternehmen bezahlt. Diese sind in der Schweiz ohnehin schon unterbesteuert. Von dieser Vorlage profitieren einmal mehr genau jene, die es nicht nötig haben. Jährlich kostet uns der Bschiss mindestens 250 Millionen Franken, geplant sind neue Privilegien im Umfang von insgesamt 2,2 Milliarden Franken für Konzerne. Für diese Steuerausfälle zahlt die Bevölkerung – entweder über höhere Einkommenssteuern oder über einen Abbau beim Service public. Weiter
  • SVP und EDU haben das Referendum gegen die «Ehe für alle» ergriffen. Am 26. September werden wir deshalb darüber abstimmen, ob neu auch homosexuelle Menschen heiraten dürfen. Heute werden gleichgeschlechtliche Paare durch die Gesetze diskriminiert. Das wollen wir ändern. Ja zu gleichen Rechten für alle heisst Ja zur Ehe für alle. Weiter
  • Die SP ergreift das Referendum gegen Abschaffung der Stempelsteuer. Die rechte Mehrheit will einmal mehr neue Privilegien für Grosskonzerne im Umfang von hunderten Millionen Franken. Die Konsequenz ist klar: Wir alle werden dafür zahlen. Weiter
  • Verbindliche Anmeldung bitte bis spätestens am ???'8. Oktober 2021 Weiter
  • 24.06.2021
    Sehr geehrte Medienschaffende Kaum zeichnet sich ein Ende der Pandemie ab, sollen die grössten Profiteure der Krise reich beschenkt werden: Die bürgerliche Mehrheit in Parlament und Bundesrat will die Stempelsteuer nach und nach abschaffen und damit den Grosskonzernen Milliarden zuschanzen. Weiter
  • 18.06.2021
    Durchbruch für mehr Licht im Dunkel der Politikfinanzierung: Mit dem Ja in der Schlussabstimmung zum Gegenvorschlag zur Volksinitiative «Für mehr Transparenz in der Politikfinanzierung» erhält die Schweiz dank der SP und ihren Verbündeten erstmals griffige Transparenzregeln für die Finanzierung der nationalen Politik. Das ist für die Demokratie in der Schweiz ein Meilenstein. Weiter
  • 18.06.2021
    Kaum zeichnet sich ein Ende der Pandemie ab, plündern die grössten Profiteure der Corona-Krise die Staatskasse: Die bürgerliche Mehrheit im Parlament und im Bundesrat will die Stempelsteuer nach und nach abschaffen und damit der Finanzbranche und den Grosskonzernen Milliarden zuschanzen. Schon wieder sollen die Arbeitnehmenden und die KMU die Rechnung bezahlen. Heute hat das Parlament die Abschaffung der ersten Tranche – die Abschaffung der Emissionsabgabe auf Eigenkapital – verabschiedet. Die SP Schweiz ergreift das Referendum, um den Anfängen zu wehren. Denn die Abschaffung der Stempelsteuer ist nur die Spitze des Eisbergs. Weitere Steuerprivilegien für Grosskonzerne und Vermögende sind bereits in der Pipeline. Weiter
  • 18.06.2021
    Die SP Schweiz begrüsst den Plan des Bundesrates zum Ausbau der Produktion von erneuerbarer Energien. Die Erweiterung der Fördermassnahmen für die Produktion erneuerbarer Energien ist ein wichtiger Schritt für die Energiewende in unserem Land. Die in Aussicht gestellte Öffnung des Strommarktes kritisiert die SP hingegen stark. Eine Liberalisierung würde mehr Unsicherheit schaffen, obschon wir dringend Investitionsgarantien brauchen. Weiter
  • Hilf mit, den Stempelsteuer-Raubzug zu stoppen! Weiter