Der Parteitag ist verschoben

Der Parteitag wird auf den 17./18. Oktober 2020 verschoben. Dies hat die Geschäftsleitung der SP Schweiz beschlossen. Damit findet auch die Präsidiumswahl am Parteitag im Herbst statt, da gemäss Statuten der SP Schweiz der Parteitag für die Wahl des Präsidiums zuständig ist. Christian Levrat sowie die bisherigen Vizepräsidentinnen und Vizepräsidenten bleiben bis zum Parteitag im Oktober 2020 im Amt.

Die im März geplanten Hearings mit den Kandidierenden für das Präsidium in den verschiedenen Landesteilen werden auf die Zeit nach den Sommerferien verschoben. Die Kandidierenden haben sich in Absprache mit der Partei darauf geeinigt, ihren Wahlkampf bis zum 10. August auszusetzen.

Die Anmeldefrist für Kandidaturen für Präsidium und Vizepräsidium wird nochmals geöffnet. Die Geschäftsleitung hält sich dabei selbstverständlich an die statutarischen Vorgaben: Der erneute Parteitagsversand erfolgt am 24. Juni. Die neue Anmeldefrist beginnt am 10. August und endet am 2. September. Auch die Parteitagsdelegierten müssen neu gemeldet werden.

04. Apr 2020