Sehr geehrte Medienschaffende

Bei der Erhöhung der Kinderabzüge bei der direkten Bundessteuer handelt es sich um einen unverschämten Steuerbonus für Spitzenverdiener-Haushalte. Dieser führt zu Steuerausfällen in der Höhe von 350 Millionen Franken. Die SP hat deshalb zusammen mit anderen Organisationen das Referendum «NEIN zum Steuerbonus für reiche Eltern» ergriffen und innerhalb von nur zwei Monaten die benötigten Unterschriften gesammelt. Gerne laden wir Sie zur Einreichung ein am 

Dienstag, 14. Januar 2020, 10.30 Uhr
Bundeskanzlei, Bundeshausterrasse (Südseite des Bundeshauses), 3005 Bern.

An der Einreichung sprechen

Christian Levrat, Ständerat FR, Präsident der SP Schweiz
Prisca Birrer-Heimo, Nationalrätin LU

Auskünfte:

Valentina Achermann, Verantwortliche Referendumskampagne [email protected], 079 233 76 68

Nicolas Haesler, Mediensprecher SP Schweiz, [email protected], 031 329 69 82

08. Jan 2020