Meyer:Wermuth (Podcast/Video)
  |  
13. November 2023

#56 Medienabbau, EU-Beziehungen, OECD-Mindeststeuer

Medienabbau, EU-Beziehungen, OECD-Mindeststeuer | Meyer:Wermuth

Ein massiver Stellenabbau bei den grossen Schweizer Medienhäusern sowie ein weiterer Angriff auf die SRG. Was ist derzeit los mit dem Schweizer Mediensystem? Was fordert der Bundesrat? Und was bedeutet das alles für den Journalismus und die Demokratie?

 

Alle Themen:

00:24 Massenentlassungen: Medien in der Krise

10:24 Plan des Bundesrats: Beziehungen zur EU

20:32 Kehrtwende: Umsetzung der OECD-Mindeststeuer soll verzögert werden

26:01 6 Fragen, 6 Antworten

 

Hast du eine Frage, die wir nächste Woche beantworten sollen? Schreib uns auf [email protected]

Wir halten Dich auf dem Laufenden, wenn eine neue Folge von Meyer:Wermuth erscheint:

Video teilen:

Meyer:Wermuth (Podcast/Video)
  |  
8. April 2024

#70 Rechtsextremismus, Managerlöhne, Wahlwochenende

Rechtsextremismus, Managerlöhne, Wahlwochenende | Meyer:Wermuth

Das Gespräch mit dem Journalisten Jan Jirát war derart spannend, dass die heutige Folge etwas länger wurde. Wir besprechen, welche Strategie die "Neue Rechte" verfolgt, ob sich die SVP aus Naivität oder ganz bewusst mit militanten Gruppierungen einlässt und was wir tun müssen, um der Normalisierung von rechtsextremen Positionen entgegenzuwirken.

Alle Themen:
00:17 Rechtsextremismus: Ein Experte im Gespräch
27:48 Managerlöhne: Die Abzocker sind zurück
35:07 Wahlwochenende: Grosser Erfolg für die SP
39:19 Kurze Antworten auf komplexe Fragen (AHV, Religion, Individualbesteuerung, The Zone of Interest)

Meyer:Wermuth (Podcast/Video)
  |  
1. April 2024

#69: Ostern: Pfarrer Andreas Nufer im Gespräch

Ostern: Pfarrer Andreas Nufer im Gespräch | Meyer:Wermuth

Auf dem Weg ins Bundeshaus kommen die meisten Politiker:innen an der Heiliggeistkirche vorbei. Wie reagieren sie auf die Installation, die vor der Kirche aufs Sterben im Mittelmeer aufmerksam macht? Und was verraten die Menschen, die in diesen Zeiten das Gotteshaus aufsuchen, über den Zustand unserer Gesellschaft? Ein Gespräch über Religion, Kirche und Politik mit Pfarrer Andreas Nufer.

Meyer:Wermuth (Podcast/Video)
  |  
1. April 2024

#69 Ostern: Im Gespräch mit Pfarrer Andreas Nufer

Ostern: Pfarrer Andreas Nufer im Gespräch | Meyer:Wermuth

Auf dem Weg ins Bundeshaus kommen die meisten Politiker:innen an der Heiliggeistkirche vorbei. Wie reagieren sie auf die Installation, die vor der Kirche aufs Sterben im Mittelmeer aufmerksam macht? Und was verraten die Menschen, die in diesen Zeiten das Gotteshaus aufsuchen, über den Zustand unserer Gesellschaft? Ein Gespräch über Religion, Kirche und Politik mit Pfarrer Andreas Nufer.

Meyer:Wermuth (Podcast/Video)
  |  
25. März 2024

#68 Schuldenbremse, Stromgesetz, Migrationspolitik

Schuldenbremse, Stromgesetz, Migrationspolitik | Meyer:Wermuth

Das Thema Schuldenbremse klingt uninteressant? Lass dich vom Gegenteil überzeugen. Wir erklären das Prinzip, stellen es in Frage und besprechen, warum es die Bürgerlichen im Moment kriseln lässt.

Alle Themen:

00:14 Schuldenbremse: Oder vielmehr eine Zukunftsbremse?

11:21 Stromgesetz: Die Fronten sind geklärt

15:51 Migrationspolitik: Verschärfungen im In- und Ausland

24:59 Kurze Antworten auf komplexe Fragen

Meyer:Wermuth (Podcast/Video)
  |  
18. März 2024

#67 AHV-Finanzierung, Familienbarometer, CS-Debakel

AHV-Finanzierung, Familienbarometer, CS-Debakel | Meyer:Wermuth

Vor zwei Wochen wurde die 13. AHV-Rente angenommen. Was hat das im Parlament ausgelöst? Welche Finanzierungsvorschläge gibt es? Und warum ist eine Finanztransaktionssteuer nicht unbedingt die beste Lösung?

00:15 AHV-Finanzierung: Nur die Mitte arbeitet konstruktiv mit
13:57 Familienbarometer: Das Geld reicht nicht mehr
21:23 CS-Debakel: Heisse Luft statt Regulierung
25:55 Kurze Antworten auf komplexe Fragen

 

Hast du Fragen, die wir nächste Woche beantworten sollen? Schreib uns auf [email protected]

Meyer:Wermuth (Podcast/Video)
  |  
4. März 2024

#65 Am Tag danach

Am Tag danach | Meyer:Wermuth

JA! JA! JA! Die 13. AHV wird Realität! Wie lässt sich erklären, dass der Entscheid so klar ausfiel? Was überrascht uns an der Reaktion der anderen Parteien? Und wie geht es jetzt ganz konkret weiter?

 

Alle Themen:

00:00 Begrüssung

00:15 Analyse und Ausblick nach dem JA zur 13. AHV und dem NEIN zur Erhöhung des Rentenalters

22:45 Kurze Antworten auf komplexe Fragen

Meyer:Wermuth (Podcast/Video)
  |  
26. Februar 2024

#64 Cédrics Auszeit, 13. AHV, Krieg in Gaza

Cédrics Auszeit, 13. AHV, Krieg in Gaza | Meyer:Wermuth

Nach zwei Monaten Pause ist Meyer:Wermuth zurück! Konnte Cédric während seiner Familienauszeit wirklich abschalten? Warum ist Mattea ganz froh, ist er wieder hier? Und wie verändert etwas Distanz den Blick auf den Politalltag?

 

Alle Themen:

00:18: Cédrics Auszeit:

07:02: 13. AHV: Schlussspurt in emotionalem Abstimmungskampf

15:36: Krieg in Gaza: Waffenstillstand jetzt!

21:55 Kurze Antworten auf komplexe Fragen

Meyer:Wermuth (Podcast/Video)
  |  
1. Januar 2024

#63 20 Fragen bis zur Sendepause

20 Fragen bis zur Sendepause | Meyer:Wermuth

Zum Start ins neue Jahr beantworten Cédric und Mattea 20 Fragen von unseren Zuschauer:innen. Für einmal ohne Timer, es bleibt also Zeit für ausführliche Antworten auf folgende Fragen:

0:25 Bereut ihr es, nicht für den Bundesrat kandidiert zu haben?

0:58 Was tun gegen Rechtsrutsch der Medien?

2:51 Was war der bisher intensivste Moment eurer Präsidiums-Zeit?

6:15 Könnt ihr Sitznachbar:innen im Parlament selber auswählen?

8:20 Wie stark tauscht ihr euch mit anderen sozialdemokratischen Parteien aus?

10:58 Was kann/muss die Schweiz gegen die Eskalation im Nahen Osten tun?

13:01 Wie gross ist der Einfluss der Bauernlobby in Bundesbern?

15:40 In Europa gewinnen die Rechten Wahlen, macht euch das Angst?

17:30 Ist die SVP rechts oder rechtsradikal?

18:36 Wie bereitet ihr euch auf einen Arena-Auftritt vor?

22:17 Neue Initiative für Konzernverantwortung, ist die SP dabei?

23:23 Eure Meinung zur Schuldenbremse?

26:46 Vermisst ihr etwas aus eurer Kindheit?

27:37 Lebt ihr in einer Bubble? Was macht ihr dagegen?

30:06 Habt ihr jemanden, der/die für euch Reden schreibt?

31:37 Wie können wir mehr Lernende für die Politik begeistern?

33:29 Was halt ihr von der Bezahlung von PreP durch die Krankenkassen?

35:52 Was macht ihr, wenn eure Kinder krank sind während der Session?

36:51 Credit Suisse: Wie verhindern wir einen weiteren solchen Fall?

39:05 Cédric, stimmt es, dass du eine Auszeit machst?

 

Achtung Sendepause: Aufgrund einer Familienauszeit von Cédric wird der Podcast bis am 26. Februar pausiert.

Meyer:Wermuth (Podcast/Video)
  |  
25. Dezember 2023

#62 Ein politischer Jahresrückblick

Ein politischer Jahresrückblick | Meyer:Wermuth

Wahlen, CS-Debakel, Klimaschutzgesetz… Langweilig wurde es uns in den letzten Monaten definitiv nicht. Wir blicken anhand von 10 Stichworten auf das politische Jahr 2023 zurück und wagen einen Ausblick auf die grössten Kämpfe und Herausforderungen im neuen Jahr.

 

Alle Themen:

00:22 CS-Debakel

03:56 Kaufkraft

05:51 Referenden

07:18 Klimaschutzgesetz

09:27 Sexualstrafrecht

11:48 Feministischer Streik

15:04 Initiativen

19:53 Kriege und Konflikte

23:29 Wahlen

26:18 Partei

27:25 Ausblick 2024

 

Hinweis: Die Folge wurde Anfang Dezember vorproduziert. Die Bundesratswahlen als ebenfalls wichtiger Teil von 2023 sind deshalb nicht Teil der Folge, ihr findet eine ausführliche Analyse aber in der letzten Folge von Meyer:Wermuth.

 

Hast du eine Frage, die wir nächste Woche beantworten sollen? Schreib uns auf [email protected]

Meyer:Wermuth (Podcast/Video)
  |  
18. Dezember 2023

#61 Bundesratswahlen, EU-Verhandlungsmandat, Asyldebatte

Bundesratswahlen, EU-Verhandlungsmandat, Asyldebatte | Meyer:Wermuth

Der neue SP-Bundesrat heisst Beat Jans. Wie haben wir den letzten Mittwoch erlebt? Wie ist das Wahlverhalten von Mitte-Rechts zu beurteilen? Wieso gab es von der SP nicht mehr Unterstützung für die grüne Kandidatur? Und warum wechselt unsere Bundesrätin Baume-Schneider ins Innendepartement? Wir diskutieren die wichtigsten Fragen rund um die Bundesratswahlen.

Alle Themen:

00:20 Bundesratswahlen: Eine intensive Woche

14:48 EU: Bundesrat präsentiert neues Verhandlungsmandat

22:14 Asyldebatte: Es ging der SVP nie um «wirklich gefährdete» Personen

31:21 6 Fragen, 6 Antworten

 

Hast du eine Frage, die wir nächste Woche beantworten sollen? Schreib uns auf [email protected]

Meyer:Wermuth (Podcast/Video)
  |  
11. Dezember 2023

#60 Bundesratswahlen, Menschenrechte, Witwenrenten

Bundesratswahlen, Menschenrechte, Witwenrenten | Meyer:Wermuth

Noch knapp zwei Tage bis zu den Bundesratswahlen. Was passiert jetzt noch bis am Mittwochmorgen? Was ist von Gerüchten um Geheimpläne und wilde Wahlen zu halten? Und welchen Einfluss hat die ominöse «Nacht der langen Messer»?

 

Alle Themen:

00:25 Bundesratswahlen: Am Mittwoch wird entschieden

09:30 Menschenrechte: Gedanken zum 75-Jahre-Jubiläum

14:58 Witwenrenten: Kahlschlag des Bundesrats

19:16 6 Fragen, 6 Antworten

 

Hast du eine Frage, die wir nächste Woche beantworten sollen? Schreib uns auf [email protected]

Meyer:Wermuth (Podcast/Video)
  |  
4. Dezember 2023

#59 Beat Jans, Drittstaaten-Kontingente, Mieterhöhung

Beat Jans, Drittstaaten-Kontingente, Mieterhöhung | Meyer:Wermuth

Beat Jans ist 59 Jahre alt, Regierungspräsident des Kantons Basel-Stadt und Bundesrats-Kandidat für die SP. Nachdem wir letzte Woche Jon Pult zu Gast hatten, nun in dieser Folge das Gespräch mit Beat Jans.

 

Alle Themen:

00:30 Beat Jans: Unser Bundesrats-Kandidat im Gespräch

19:39 Drittstaaten-Kontingente: Wirtschaftsverbände und Bürgerliche plötzlich für mehr Zuwanderung

24:43 Referenzzinsatz: Erhöhung lässt Mieten weiter explodieren

29:00 6 Fragen, 6 Antworten

 

Hast du eine Frage, die wir nächste Woche beantworten sollen? Schreib uns auf [email protected]

Animation laden...Animation laden...Animation laden...

Newsfeed

Du hast Fragen zur Mitgliedschaft oder dem Mitgliedschaftsformular? Wir helfen gerne.

Häufige Fragen

Am einfachsten, indem Du online das Beitrittsformular nebenan ausfüllst.

Du kannst selbst entscheiden, welches Engagement für Dich am besten passt.

  • Wenn Du wenig Zeit hast, ist es absolut in Ordnung, wenn Dein Engagement sich vor allem darauf beschränkt, Deinen Mitgliederbeitrag zu bezahlen. Auch das hilft uns sehr, um die Schweiz und die Welt zu einem besseren Ort zu machen.
  • Die Sektion, bei welcher Du Mitglied bist, wird Dich eventuell hin und wieder anfragen, ob Du Zeit hättest, bei einer Standaktion, einer Unterschriftensammlung oder einer Telefonaktion mitzumachen. Falls Dir das zusagt, sind wir sehr froh darüber – aber es ist natürlich völlig freiwillig.
  • Die meisten Sektionen führen regelmässig Mitgliederversammlungen durch, um die aktuellsten politischen Themen und Aktivitäten zu besprechen. Die Teilnahme daran ist natürlich ebenfalls völlig freiwillig. Aber es kann ein guter Ort sein, um neue Leute kennenzulernen.
  • Falls Dich ein Themengebiet besonders bewegt, kannst Du Dich in einer Themenkommission der SP Schweiz oder Deiner Kantonalpartei engagieren, oder in einer der Unterorganisationen wie den SP Frauen, den SP Migrant:innen, der SP 60+ oder der SP queer.
  • Häufig gibt es auch die Möglichkeit, ein partei-internes Amt, z.B. im Vorstand Deiner Sektion zu übernehmen.
  • Falls Du das möchtest, kannst Du mit Deiner Sektion auch Kontakt aufnehmen, um über eine Kandidatur für eine öffentliches Amt zu sprechen, z.B. in der Schulpflege Deines Wohnortes.

Um unsere Werte verteidigen zu können, braucht es finanzielle Mittel. Die SP ist eine Mitgliederpartei und schöpft ihre Stärke aus dem Engagement ihrer Mitglieder.
Die Mitgliederbeiträge werden von den Kantonalparteien und den Sektionen unterschiedlich festgelegt und sind abhängig von Deinem steuerbaren Einkommen. Wir folgen unseren eigenen politischen Forderungen: Wer wenig verdient, bezahlt wenig, und wer viel verdient, beteiligt sich mehr an den Kosten von Partei und Politik.
In der Regel fallen jährlich je nach Einkommen Kosten zwischen circa 80 und einigen Hundert Franken an. Die Mitgliederbeiträge werden jährlich erhoben.

Ja, selbstverständlich! Du kannst der SP beitreten, ohne den Schweizer Pass zu haben. Denn alle Menschen, die in der Schweiz leben, sollen in der Politik mitdiskutieren können.

Du hast verschiedene Möglichkeiten, Dich einzubringen. Wenn Du an Deinem Wohnort aktiv werden möchtest, wendest Du Dich am besten an die Sektion Deiner Gemeinde oder Deines Quartiers. Diese ist auch die richtige Anlaufstelle für den Einsatz in einem öffentlichen Amt (Gemeinderat, Schulpflege, Sozialbehörde…).
Du kannst Dein Wissen und Können auch innerhalb der Partei einbringen. Die SP sucht immer Leute, die sich in der Parteiorganisation engagieren (Gemeinde, Bezirk, Kanton, Themenkommissionen).

Melde Dein Interesse bei den Verantwortlichen Deiner Ortssektion an. Die Sektion nominiert SP-Kandidierende für öffentliche Ämter, sei dies für den Gemeinderat oder die lokalen Schul-, Sozial- oder Finanzbehörden. Die Ortssektion bildet oft auch für Ämter auf übergeordneter Ebene (Kantons- oder Grossrat) den Ausgangspunkt des parteiinternen Nominationsprozesses.

Abgesehen von der Zahlung des jährlichen Mitgliederbeitrags gehst Du keine Verpflichtungen ein. Voraussetzung für den Beitritt ist eine inhaltliche Nähe. Dies bedingt jedoch nicht, dass Du in allen Fragen mit der SP gleicher Meinung sein musst.

Die Statuten der SP Schweiz verbieten die gleichzeitige Mitgliedschaft in mehreren Schweizer Parteien.
Doppelbürger:innen können Mitglied der SP Schweiz und Mitglied einer ausländischen Schwesterpartei sein, beispielsweise der deutschen SPD oder des italienischen Partito Democratico. Die Mitgliedschaft bei der SP Schweiz ist für Angehörige von Schwesterparteien gratis, sofern sie belegen können, dass sie in ihrem Heimatland Mitgliederbeiträge an eine Sozialdemokratische Partei entrichten.

Ja. Auch im Ausland kannst du dich als Mitglied der SP Schweiz in die Politik einbringen. Wenn Du Deinen Wohnsitz im Ausland hast, wirst du automatisch Mitglied der SP International.

Für JUSO-Mitglieder besteht bis zum Alter von 26 Jahren die Möglichkeit einer kostenlosen SP-Mitgliedschaft. Ein entsprechender Antrag kann per Mail an [email protected] gestellt werden.

Das bietet Dir die SP

Was Du von der SP erwarten darfst.

Du bist nah dran an der Politik: Wir schicken Dir unsere Aufrufe, Newsletter sowie sechs Mal jährlich unser Mitgliedermagazin „links“. Du kannst Dich mit Gleichgesinnten vernetzen.

Du kannst von andern lernen und Dich mit Deinem Wissen und Können auf verschiedenen Ebenen in der Partei einbringen.
Gemeinsam schaffen wir eine bessere Zukunft!

Keine Demokratie ohne Bildung. Wir bieten Dir Webinare und Seminare zu Hintergrundwissen und aktuellen politischen Themen.