Elisabeth Baume-Schneider ist die zehnte Bundesrätin der Schweiz

Die vereinigte Bundesversammlung hat heute Elisabeth Baume-Schneider als zehnte Bundesrätin der Schweiz gewählt. Die SP Schweiz gratuliert ihrer neuen Bundesrätin herzlich zur Wahl und wünscht ihr viel Erfolg und Freude im neuen Amt. Die Partei gratuliert weiter ihrem Bundesrat Alain Berset zur Wahl zum Bundespräsidenten. Die SP Schweiz wünscht ihm ein erfolgreiches Präsidialjahr.

«Wir sind mit zwei hervorragenden Kandidatinnen in diese Bundesersatzwahlen gestartet und bedanken uns von Herzen bei Eva Herzog und Elisabeth Baume-Schneider, dass sie sich für die Nachfolge von Simonetta Sommaruga zur Verfügung gestellt haben», sagt Fraktionspräsident Roger Nordmann. «Wir sind stolz, so kompetente Politikerinnen in unserer Partei zu haben. Wir gratulieren Elisabeth Baume-Schneider von Herzen zur Wahl und wünschen ihr viel Erfolg und Freude im neuen Amt», sagt SP-Co-Präsidentin Mattea Meyer.

Elisabeth Baume-Schneider war von 2003 bis 2015 Regierungsrätin im Kanton Jura. Seit 2019 vertritt sie den Jura als Ständerätin im Bundeshaus. Sie war zudem von 2016 bis 2020 Direktorin der Hochschule für Soziale Arbeit und Gesundheit in Lausanne. Die SP Schweiz ist überzeugt davon, dass Elisabeth Baume-Schneider als Bundesrätin für die Bevölkerung Partei ergreifen und auch in ihrer neuen Funktion den Klimaschutz voranbringen, in der Gleichstellungspolitik Pflöcke einschlagen und die Kaufkraft der Menschen stärken wird.

Für die SVP wurde Albert Rösti heute als Nachfolger von Ueli Maurer in den Bundesrat gewählt. Wir gratulieren Albert Rösti herzlich zur Wahl und wünschen auch ihm alles Gute im neuen Amt.

Neben den Bundesratsersatzwahlen wurde heute SP-Bundesrat Alain Berset mit einem ausgezeichneten Resultat zum Bundespräsidenten gewählt. Die SP Schweiz gratuliert Alain Berset herzlich zur Wahl und wünscht ihm ein erfolgreiches Präsidialjahr.

Ansprechpartner:innen zu diesem Thema

Mattea Meyer

Mattea Meyer

Nationalrätin ZH, Co-Parteipräsidentin

Roger Nordmann

Roger Nordmann

Nationalrat VD und Fraktionspräsident

Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Animation laden...Animation laden...Animation laden...

Newsfeed