24.05.2019
Die vorgeschlagene Revision zum Jagdgesetz ist kein pragmatischer Kompromiss beim Wolfsmanagement, sondern eine inakzeptable Schwächung des Artenschutzes. Die Rückkehr der Wölfe wird zum Anlass genommen, um weitreichende Abschüsse geschützter Tierarten durchzusetzen. Darum hat die Geschäftsleitung der SP Schweiz heute einstimmig beschlossen, ein Referendum gegen das Jagdgesetz zu unterstützen, falls es von den Naturschutzorganisationen lanciert wird. Es wird kaum gewichtige Verbesserungen geben – die gewichtigen sind in beiden Räten schon gefallen. Weiter
Mit Zufriedenheit nimmt die SP Schweiz vom Ausgang der Eidgenössischen Abstimmungen Kenntnis. Das revidierte Tierseuchengesetz stärkt die Tiergesundheit und letztlich auch die Gesundheit des Menschen. Weiter