Die rechten Kräfte haben sich im Parlament durchgesetzt und mit der AHV21 eine Erhöhung des Frauenrentenalters und den Abbau der Frauenrenten beschlossen. Dagegen wehren wir uns und haben zusammen mit dem Schweizerischen Gewerkschaftsbund das Referendum ergriffen. Weiter